Grundsätze

Die DLRG bildet durch ihre Mitglieder und Gliederungen die größte, freiwillige und führende Wasserrettungsorganisation Deutschlands und der Welt.

In ihr finden alle Mitglieder und Gliederungen eine ehrenamtlich und humanitär wirkende Gesellschaft zur Verhinderung von Ertrinkungsfällen vor.

Alle Gliederungen, die den Namen der DLRG führen, sowie alle Mitglieder erkennen den bindenden Charakter dieser Gesellschaft an und verpflichten sich, ihr ganzes Tun und Handeln im Sinne dieser bundesweiten Gesellschaft auszurichten.

Gegenseitiges Vertrauen, Glaubwürdigkeit, gemeinschaftliches Handeln sowie die Übereinstimmung von Wort und Tat bilden die Grundlage des verbandlichen Umgangs.

Sie begründen die menschliche Qualität der Mitglieder und die Stärke der DLRG.

Die DLRG im Bezirk Hannover-Stadt e.V. stellt sich dieser Herausforderung und tut alles, um dem Gründungsgedanken der DLRG vom 19.10.1913,
Menschen in jeder Hinsicht vor dem nassen Tode zu bewahren, Nachdruck zu verleihen und ist sich ihrer Verantwortung und großen Aufgabe bewusst.