Anmeldung zum JET

  1. Veranstaltung
  2. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen.
    Bitte bestätigen sie, dass sie die Hinweise zum Datenschutz gelesen haben und damit einverstanden sind.

Datenschutz bei unseren Veranstaltungen

Im Zusammenhang mit meiner Anmeldung zu den Veranstaltungen der Jugend im DLRG

speichert die DLRG im Bezirk Hannover – Stadt e.V. folgende Daten und  nutzt sie wie erläutert:

  • Anrede, Name
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Emailadresse
  • Telefonnummern
  • Kontodaten
  • Ggf. bei der DLRG erworbene Qualifikationen

Die Datenverarbeitung erfolgt durch den DLRG Bezirk Hannover-Stadt e.V., Wagenfeldstraße 5 B, 30519 Hannover.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der ordnungsgemäßen Planung, Durchführung und Abrechnung der ausgeschriebenen Veranstaltung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b. der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutzgrund-Verordnung (DS-GVO))

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte im Sinne von Art. 4 Nr. 10 DS-GVO weiter. 

Bei Veranstaltungen mit Übernachtung werden Ihre Daten erforderlichenfalls dem Betreiber der Unterkunft zur Verfügung gestellt.

Wir müssen Ihre Daten auch zu Abrechnungszwecken an andere Stellen (z.B. Landeshauptstadt Hannover oder das Land Niedersachsen) weitergeben. Für diesen Fall werden während der Veranstaltung auch Teilnehmer-Listen ausgefüllt.

Die Daten von Nicht-Mitgliedern werden von uns gespeichert, so lange wir aus steuerrechtlichen Gründen dazu verpflichtet sind. Die Daten von Nicht-Mitgliedern werden über diesen Zeitraum hinaus gespeichert, wenn sie eine bei der DLRG erworbenen Qualifikation dokumentieren

Sie haben ein Recht auf Auskunft über Sie betreffende Daten, die durch uns verarbeitet werden (Art. 15 DS-GVO). Sofern Daten unrichtig sind, haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung dieser Daten (Art. 16 DS-GVO). Außerdem haben Sie gemäß Art. 17 DS-GVO das Recht eine Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von uns zwingend benötigt werden, kann  jedoch nur widersprochen werden, wenn ein besonderer persönlicher Grund vorliegt.Sollte eine Löschung auf Grund gesetzlicher Pflichten, z.B. von Aufbewahrungspflichten, nicht möglich sein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Hinblick auf die Verarbeitung einschränken (Art. 18 DS-GVO).

Möglicherweise werden Fotografien während der Veranstaltung gefertigt, die bei uns gespeichert und ggf. auch im Leineretter (unserer Vereinszeitschrift), unserem Veranstaltungsflyer oder den sozialen Medien im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit publiziert werden. Sollten Einwände bestehen, dass Bilder, die die angemeldete Person deutlich hervorheben, gespeichert und möglicherweise veröffentlicht werden, dann bitten wir um Mitteilung. Selbstverständlich werden wir dann dem Wunsch entsprechen und keine Bilder der angemeldeten Person speichern und veröffentlichen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Verarbeitung ihrer Daten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.Beschwerden sind zu richten an:
Der Landesbeauftragte / Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Postfach 221, 30002 Hannover.