Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Betreuung in Aufnahme- oder Sammelstellen (So 14.08.2016)
2016-5: Unterstützung Bombenevakuierung

Einsatzart:Betreuung in Aufnahme- oder Sammelstellen
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:14.08.2016 - 14.08.2016
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 14.08.2016 um 07:00 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 08:00 Uhr
Einsatzende:14.08.2016 um 19:00 Uhr
Einsatzort:Hannover Vahrenwald - Großer Kolonnenweg
Einsatzauftrag:Die DLRG betreute gemeinsam mit den Kameraden des DRK Hannover-Stadt die in der Sammelunterkunft untergebrachten Bürger.
Einsatzgrund:Auf Anforderung der Leitstelle Hannover unterstützte die DLRG Hannover-Stadt erneut bei der Evakuierung von ca. 7.000 Menschen im Stadtgebiet Hannover. Es waren insgesamt 3 Verdachtspunkte für Kampfmittel aus dem 2. Weltkrieg sondiert worden und bei 2 bestätigte sich der Verdacht.
 
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Zugführer
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Truppführer
  • 4 Helfer KatS
  • 17 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
1/3/21/25
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Hannover 77-57-1 -
- Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Pelikan Hannover 77-57-2 -
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Hannover 77-58-4 -
- Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) - Pelikan Hannover 77-11-1 -
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Hannover 77-58-3 -

Kurzbericht:

Bereits am Vortag wurde durch Kräfte der DLRG und des DRK die Sammelstelle für evakuierte Bürger eingerichtet.