Personalübersicht (Stärke und Ausbildung)

Der Wasserrettungszug besteht bei voller Ausrückstärke aus 35 Personen.

Die Stärke stellt sich wie folgt dar: 1  /  7  / 27  // 35

Im einzelnen sind bei voller Ausrückstärke folgende Funktionen im Zug vorhanden:

FunktionAnzahl
Zugführer1
Zugtruppführer1
Gruppenführer3
Truppführer3
Helfer27

Alle Führungskräfte der DLRG werden auf Ebene des Landesverbandes (Trupp- und Gruppenführer) bzw. auf Ebene des Präsidiums der DLRG (Zugführer und Fachberater) ausgebildet. Die Ausbildung erfolgt auf Basis der DV 100.

Im Wasserrettungszug Hannover sind folgende Funktionen bzw. Ausbildungsstände vorhanden:

FunktionAnzahl
Fachberater Wassergefahren4
Zugführer / Einsatzleiter6
Verbandsführer1
Trupp- / Gruppenführer13
Ausbilder / Prüfer Tauchen1
Ausbilder / Prüfer Boot1
Taucheinsatzführer6
Einsatztaucher8
DLRG Bootsführer A (Binnen)21
DLRG Bootsführer B (See)9
Notärzte3
Rettungsassistenten3
Rettungssanitäter4
Sanitäter A/B30


Alle Führungskräfte und Helfer verfügen darüber hinaus über eine DLRG spezifische Grundausbildung (Fachausbildung Wasserrettungsdienst) sowie eine KatS-Helfer Ausbildung. Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber sowie eine Funkausbildung (DLRG und BOS Funk) ist obligatorisch für alle am Einsatz beteiligten Kräfte.