Sonderausstattung

Neben den Standardausrüstungen unserer Fahrzeuge und Motorrettungsboote stehen uns, je nach Einsatzsituation, noch Sonderausrüstungen zur Verfügung:

Betreuungsatz: -Zelte (SG18, SG20, SG30, SG40 und Kochzelt SG30)
- Tische, Bänke (Bierzeltgarnituren)
- Zeltheizung
- Zeltbeleuchtung
- Hockerkocher
- Warmhaltethermen
- Koch- und Essgeschirr
- Feldbetten
Hebesäcke: - 1 Stück Hebesack 250l
- 2 Stück Hebesack 500l
- 1 Stück Hebesack 2500l
- Hebegeschirr
- Befüllvorrichtung
Beleuchtungssatz: - 5 Stromaggregate (230V + 380V, 2kVA und 4kVA, Benzin und Diesel)
- 10 Kabeltrommeln
- Verteiler
- 7 Stativscheinwerfer
- 5 Scheinwerfer
Tauchpumpensatz: - Tauchpumpen 500l
- Tauchpumpenm 280l
- Tauchpumpe 260l
- Tauchpumpe 90l
- C- und D-Druckschläuche
- C- und D-Strahlrohre
- Sicherungsleinen
- D-C-D Verteiler
- C-D Übergangsstück
Personensicherungssatz: - 5 Sicherungsgeschirre
- Bauchgurt mit Schulterteil
- Sturzdämpfer
- Leinen
Sanitätsausrüstung: - 3 Notfallrucksäche (inkl. O2)
- 2 Notfallrucksäcke (ohne O2)
- 1 Notfalltasche (ohne O2)
- manuelle Beatmungsgerät (Dräger)
- 6 Notfallkoffer (KTW)
- 3 EH Koffer wasserdicht
- Klapptragen
- Bergetücher
- Schaufeltragen
- Schleifkorbtrage
- Combi Carrier
Einweg Ölsperren: - Hersteller: Ziegler
- Länge 5m
- Anzahl generell vorrätig: 4 Stück
- Aufnahmemenge 100l (je Stück)
- Gewicht 4kg

Persönliche Schutzausrüstung:

Jeder, im Rettungswachdienst und im Katastrophenschutz, eingesetzte Helfer der DLRG Bezirk Hannover-Stadt e.V. hat folgende Mindestausrüstung:

  • Einsatzkleidung (rot) mit Reflexstreifen, bestehend aus:
    • Hose, rot
    • Jacke, rot
    • Overall, rot
    • Pullover, rot
    • T-Shirt, rot
    • Poloshirt, blau
  • Einsatzstiefel (Schnellschnürung S3 Norm)

Zusätzlich befinden sich auf den Fahrzeugen bzw. den Anhängern folgende Ausrüstungsgegenstände:

  • Schutzhelme, mit Visier und Nackenleder)
  • Schutzhandschuhe
  • Wetterschutzbekleidung (Sommer- und Winterausführung)